>>Hinweis zur Online-Übersetzung

Seiteneinsteigerberatung

Allgemein

  • für neu eingereiste berufsschulpflichtige Jugendliche
    und
  • junge Erwachsene ohne Anspruch auf einen Integrationskurs bis 25 Jahre   

 Die Beratung umfasst:

  • Allgemeine Informationen über das Schul- und Bildungssystem in Deutschland/Nordrhein-Westfalen
  • Beratung und Anmeldung zu den Internationalen Förderklassen an Berufskollegs im Kreis Coesfeld (IFK)
  • Beratung und Anmeldung für das Bildungsangebot „Fit für Mehr“ an Berufskollegs im Kreis Coesfeld
  • Informationen über rechtliche Grundlagen in der Schule
  • Beratung und Information über Angebote zur Deutschförderung  

Die ausführliche Bildungsberatung wird weiterhin an dem jeweiligen Berufskolleg stattfinden

Ihr/e Ansprechpartner/in aus dem Bildungsbereich des Kommunalen Integrationszentrums:

Lydia Kerkfeld
Telefon: 02541-941404
lydia.kerkfeld(at)kreis-coesfeld.de  

Beratungszeiten

Bitte vereinbaren Sie einen Termin bei Frau Kerkfeld. Bei Übersetzungsschwierigkeiten wäre es wünschenswert, wenn Sie einen Übersetzer mitbringen würden. Ist dies nicht möglich, bemühen wir uns um einen Übersetzer.

Wichtige Hinweise:

Bitte bringen Sie alle vorhandenen Ausweispapiere oder Anmeldebescheinigungen sowie vorhandene Zeugnisse zu einem Beratungsgespräch mit.
Bei minderjährigen Jugendlichen muss eine/e Erziehungsberechtigte/r anwesend sein.