Nachhilfe in den Ferien - Ferienprogramm

Nachhilfe in den Ferien - Ferienprogramm

Die Corona Pandemie mit Zeiten des „Home-Schooling“ und Distanzlernens hat bei vielen Kindern und Jugendlichen zu Lernlücken geführt. Gerade Kinder aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte hatten dabei mit besonderen Herausforderungen wie fehlende Ruhe, unzureichende digitale Lernmittel, beengter Wohnraum, etc. zu kämpfen.

Vor diesem Hintergrund entwickelte das Kommunale Integrationszentrum im Sommer 2020 erstmalig das Angebot für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche versäumten Unterrichtsstoff in den Räumlichkeiten ihrer Schule nachzuholen.

Betreut und angeleitet durch engagierte Honorarkräfte bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen individuelle Lernaufgaben, die im Vorfeld durch die unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer zusammengestellt wurden. Auch ein mündlicher und – vor allem in den Klassen der Primarstufe – spielerischer Anteil innerhalb der Lernzeit sorgte dabei für eine anregende und motivierende Lernatmosphäre.

Die Rückmeldungen aus den Kursen waren sehr positiv. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich hochmotiviert bei der Arbeit und erfreut über die Unterstützung beim Lernen. Zitat Frau Abu-Tair, Honorarkraft in Havixbeck: „Die Jugendlichen arbeiten sehr ruhig und konzentriert. Sie wollen nicht mal eine Pause machen und die ganze Zeit lernen.“

Aufgrund des großen Erfolgs etablierte das KI die Maßnahme als regelmäßiges Angebot in den Oster-, Sommer- und Herbstferien.

Sollten Sie auch Interesse haben, Ihr Kind für einen Ferienkurs anmelden zu wollen, wenden Sie sich bitte an die Schule, die Ihr Kind besucht.

Gerne können Sie sich hierzu den Flyer für unser Angebot ausdrucken:

 

Flyer-Feriennachhilfe (PDF/ 713 KB)

 

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Christian Wohlgemuth

Tel:02541-189414

E-Mail: christian.wohlgemuth(at)kreis-coesfeld.de

 

Lydia Kerkfeld
Tel.: 02541/18-9404
E-Mail: lydia.kerkfeld(at)kreis-coesfeld.de