Nachhilfe in den Ferien - Ferienprogramm

Seit nunmehr einem Jahr bietet das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Coesfeld allen Schulformen im Kreis ein Sprachferienprogramm an mit dem Ziel, dass Schülerinnen und Schüler mit Einwanderungsgeschichte Lernstoff nachholen können, den sie aufgrund von Schulschließungen bzw. einem eingeschränkten Schulbetrieb in Zeiten der Corona Pandemie versäumt haben.

Betreut und angeleitet durch engagierte Honorarkräfte bearbeiten die Schülerinnen und Schüler zwei Wochen lang in Kleingruppen individuelle Lernaufgaben, die im Vorfeld durch die unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer zusammengestellt wurden. Auch ein mündlicher und – vor allem in den Klassen der Primarstufe – spielerischer Anteil innerhalb der Lernzeit sorgen dabei für eine anregende und motivierende Lernatmosphäre.

Mit unserem Programm konnten wir seither in jeden Ferien jeweils ca. 200 Schülerinnen und Schüler erreichen und in ihrer Lernentwicklung unterstützen.

Auch in den Sommerferien 2021 wird das Ferienprogramm aufgrund der weiterhin sehr guten Annahme erneut stattfinden - allerdings in leicht veränderter Form: So wird der tägliche Stundenumfang beispielsweise auf drei Stunden erhöht und die Teilnahme auch für deutsche Schülerinnen und Schüler geöffnet.