>>Hinweis zur Online-Übersetzung

DRK Kreisverband Coesfeld

Die Fachstelle Integration des DRK Kreisverbandes Coesfeld bietet Asylbewerberinnen und Asylbewerbern, asylberechtigten Geflüchteten sowie Migrantinnen und Migranten mit Aufenthaltserlaubnis, Spätaussiedlern und bereits länger in Deutschland lebenden Ausländern in Krisensituationen fachliche Beratung und Begleitung. Ziel der Fachstelle Integration ist die Unterstützung der Integration von Geflüchteten und Migranten sowie die Förderung der Selbsthilfe.

Die Fachstelle hilft mit mehreren Angeboten, die speziell auf Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund zugeschnitten sind:

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Das Angebot gilt für den ganzen Kreis Coesfeld. Zielgruppen sind: Ausländische Personen mit Bleiberecht, Spätaussiedler mit ihren Angehörigen sowie bereits länger in Deutschland lebende Ausländer in Krisensituationen. Zu den Aufgaben gehören bedarfsorientierte Einzelfallberatung, sozialpädagogische Betreuung, Hilfestellung bei der Vermittlung von Kinderbetreuungsangeboten während der Integrationskurse, Mitarbeit im kommunalen Netzwerk, Mitwirkung bei der interkulturellen Öffnung der Regeldienste und Verwaltungsbehörden sowie eine aktive Öffentlichkeitsarbeit.

Regionale Flüchtlingsberatung

Zielgruppe sind Asylbewerberinnen und Asylbewerber aus dem ganzen Kreis Coesfeld. Zu den wesentlichen Aufgaben zählen die Beratung und Unterstützung im Asylverfahren, Vermittlung und Begleitung bei Behördenangelegenheiten, Klärung und Sicherung des Aufenthaltsstatus, Familienzusammenführung, allgemeine Sozial- und psychosoziale Einzelfallberatung. Dazu werden Termine in den Kommunen sowie Hausbesuche angeboten.

Flüchtlingsbetreuung

Zudem betreut die DRK-Fachstelle Integration die kommunalen Flüchtlinge in Coesfeld, Billerbeck und Nordkirchen. Die Betreuer suchen die Menschen dabei auch in ihren Unterbringungseinrichtungen auf. Zu den Aufgaben gehören die Begleitung der Menschen, Unterstützung im Alltag, Hilfestellung bei akuten Problemen und Konflikten. Zudem konzipieren die Flüchtlingsbetreuer Freizeit- bzw. Integrationsangebote und führen diese durch. Die Betreuer vermitteln bei Bedarf an andere Fachberatungsstellen weiter und sind Ansprechpartner für diverse Akteure in der Flüchtlingsarbeit. Zudem unterstützen sie die Ehrenamtlichen.

Integrationsagentur

Die Integrationsagentur ist zentraler Bestandteil der DRK-Fachstelle Integration. In Zusammenarbeit mit den Kommunen, dem Ehrenamt und anderen Wohlfahrtsverbänden, werden bedarfsorientierte Angebote konzipiert, die die Integration der Zuwanderer fördern sollen. Wesentliche Themen sind u.a. die Stärkung interkultureller Kompetenz und Antidiskriminierungsarbeit.

Servicestelle Antidiskriminierung

Die Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit bietet kostenlose und unabhängige Beratung für Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind und für Menschen und Organisationen, die sich gegen Diskriminierung einsetzen. Auch die Bildungs- und Aufklärungsarbeit für Organisationen, Behörden und Schulen etc., die Bereitstellung von Informationen und Medien und die Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit gehören zu den Aufgaben und Angeboten der Servicestelle.

Ausreise- und Perspektivberatung

Das Angebot gilt kreisweit und richtet sich an Asylbewerberinnen und Asylbewerber, die ausreisen müssen oder freiwillig wieder in ihr Herkunftsland zurückkehren wollen. Die Beratung umfasst u.a. die Klärung von Aufenthalts- und Rückkehrperspektiven, Informationen über die aktuelle Situation im Herkunftsland, Hilfe beim Entwickeln von Zukunftsperspektiven (bzgl. Wohnen, Arbeiten, Bildung, Gesundheit). Zudem: Unterstützung bei der Beschaffung von Reisedokumenten, dem Beantragen von Reisekostenzuschüssen sowie Hilfen bei der konkreten Planung der Rückreise und der Suche nach weiterer Begleitung im Herkunftsland.

Kontakt

Leitung der Fachstelle Integration

Frau Groß
02541 / 9442 1701
g.gross(at)drk-coe.de

 

Migrationsberatung

Frau Groß
02541 / 9442 1701
g.gross(at)drk-coe.de

Frau Piwek-Kunze
02541 / 9442 1702
m.piwek-kunze(at)drk-coe.de

Frau Liedtke-Khorsandi
02541 / 9442 1703
z.khorsandi(at)drk-coe.de

Regionale Flüchtlingsberatung

Frau Hengelbrock
02541 / 9442 1710
s.hengelbrock@drk-coe.de

Frau Piwek-Kunze
02541 / 9442 1702
m.piwek-kunze(at)drk-coe.de

Herr Bob-Anyeji
02541 / 9442 1711
e.bob-anyeji@drk-coe.de

Flüchtlingsbetreuung

Coesfeld

Frau Schlieben
0157 / 86365171
mt.schlieben@drk-coe.de

Frau Peters
0152 / 27056486
o.peters@drk-coe.de

Frau Außel
0178 / 1042721
h.aussel@drk-coe.de

Billerbeck

Frau Robert
0157 / 86401766
m.robert(at)drk-coe.de

Frau He
0178 / 8091534
h.he@drk-coe.de

Nordkirchen

Frau Steinert
0157 / 80954430
w.steinert@drk-coe.de

Integrationsagentur

Frau Siepmann
02541 / 9442 1730
b.siepmann@drk-coe.de

Servicestelle Antidiskriminierung

Frau Wamer
0157 / 59082117
Frau Norrie
0157 / 79893704
antidiskriminierung@drk-coe.de

 

Ausreise- und Perspektivberatung

Frau Norrie
02541 / 9442 1713
ausreise-und-perspektivberatung@drk-coe.de