>>Hinweis zur Online-Übersetzung

Ehrenamt in der Gemeinde Nottuln

Flüchtlingshilfe Nottuln

Die Flüchtlingshilfe Nottuln wird von der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde sowie der Friedensinitiative, Bürgerstiftung und Gemeindeverwaltung getragen. Unterstützt wird sie durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

Die Flüchtlingsinitiative Nottuln engagiert sich in verschiedenen Bereichen:

  • Kontakte und Begegnung
    - Besuchsdienst und Patenschaften (Kontaktaufnahme, Begrüßung von Neuankömmlingen, Erfragen von Hilfebedarfen und Kontaktwünschen, Infos über Hilfsangebote und Kontaktmöglichkeiten, Bildung von Patenschaften)
    - Café International (Kontaktmöglichkeit für Geflüchtete und interessierte Bürgerinnen und Bürger)
    - Spielgruppe für Mütter und Kinder (spielerische Sprachförderung, Kontaktaufbau)
  • Freizeitgestaltung(Fahrradwerkstatt, Fußball, Nähwerkstatt, Handarbeitskreis) materielle Hilfen (Kleiderstube, Sachspendenvermittlung)
  • Lernangebote
    - Schülerhilfe (Hausaufgabenbetreuung, Sprachförderung in Kleingruppen)
    - Spielgruppe für Mütter und Kinder (s.o.)
  • Beratung bei persönlichen und rechtlichen Fragen
  • Planung von Veranstaltungen, deren Erlös der Flüchtlingsarbeit in Nottuln zukommt  

Die Flüchtlingshilfe kooperiert zudem mit der evangelischen Kirchengemeinde Nottuln. Diese ist hauptsächlich für den Bereich des Spracherwerbs und der Sprachvertiefung zuständig.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.fluechtlingshilfe-nottuln.de

 

Ansprechpartner/innen

Frau Barkam

Tel. 02502-1729

marianne(at)barkam.de

Ansprechpartner/innen
im Kommunalen Integrationszentrum
für die Gemeinde Nottuln

Carolin Nienhaus

Telefon: 02541/18-9407

 carolin.nienhaus(at)kreis-coesfeld.de