>>Hinweis zur Online-Übersetzung

Ehrenamtliche Angebote und Initiativen

Migrantenorganisationen und Treffpunkte für Personen mit Migrationshintergrund im Kreis Coesfeld  

Migrantenselbstorganisationen sind in der Regel auf lokaler Ebene als ehrenamtliche Vereine organisiert. Aufgabe und Zielsetzung von Migrantenselbstorganisationen ist die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund sowie von Geflüchteten in die aufnehmende Gesellschaft. Sie vertreten zudem die Interessen ihrer Mitglieder und sind Ansprechpartner von Politik, Wirtschaft und Verwaltung.  

Der Großteil der ehrenamtlichen Mitglieder der Organisationen besitzt selbst einen Migrationshintergrund und ist in der Lage, neu nach Deutschland kommenden Personen aus eigener Erfahrung zu helfen. Diese Personen bringen zudem kulturelle und soziale Beiträge vor Ort ein und fördern damit den interkulturellen Dialog und das gegenseitige Verständnis.  

Im Kreis Coesfeld haben sich verschiedene Migrantenorganisationen gebildet. Diese betätigen sich unter anderem in den Bereichen Freizeit, Kultur und Religion.  

Aufgabenschwerpunkte der Migrantenorganisationen sind:

  • Übersetzungsdienste
  • Beratungsangebote und Informationsaustausch
  • Organisation und Durchführung von Angeboten, Kursen und Veranstaltungen (z.B. Computerkurs für Frauen, Sommerschulen, Schreibwettbewerbe, Konzerte und Ausstellungen, Schaffung von separaten Gebetsräumen für Frauen und Männer etc.)
  • praktische Hilfen (gegenseitige Unterstützung im Alltag oder bei Neuanschaffungen etc.)
  • Plattform für interkulturellen Austausch zwischen Migranten und Deutschen

Seitenanfang