>>Hinweis zur Online-Übersetzung

Rucksack KiTa

Elementarbereich

Das Programm Rucksack KiTa ist ein Elternbildungsprogramm und richtet sich an Eltern mit internationaler Familiengeschichte und ihre Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren, die eine Kindertageseinrichtung besuchen, sowie an die Kindertageseinrichtungen, die von diesen Kindern besucht werden.

Das Programm hat zum Ziel, die allgemeine sprachliche Bildung der Kinder anhand von diversen Themen wie z.B. "Körper", "Familie", "KiTa", usw. zu fördern - hierbei steht die Mehrsprachigkeit als Potenzial der Kinder und Eltern im Fokus. So werden die Kinder von ihren Eltern in der Muttersprache und von den Erzieherinnen und Erziehern in der deutschen Sprache gefördert (Parallelisierung).

Für die Umsetzung des Programmes werden mehrsprachige ElternbegleiterInnen akquiriert, die wöchentlich bei einer Gesamtdauer von 9 Monaten die Rucksack-Treffen vorbereiten und die Eltern anleiten. In den Rucksack-Stunden zeigt der/die ElternbegleiterIn den Eltern mit Hilfe der Rucksack KiTa-Materialien, wie sie ihr Kind zu verschiedenen Themen fördern können. Die Eltern können dann die Aktivitäten Zuhause mit ihren Kindern durchführen. Um die Parallelisierung zu erreichen, werden die Inhalte der Themen aus den Rucksack KiTa-Stunden von den ErziehrInnen im KiTa-Alltag mit den Kindern durchgeführt.

Bei Fragen zum Rucksack KiTa-Programm wenden Sie sich bitte an:

Lydia Kerkfeld
Tel.: 02541/18 9404
E-Mail: lydia.kerkfeld(at)kreis-coesfeld.de

 

 Rucksack KiTa Flyer (PDF-Datei / 216 Kb)